Der Schatz der Zwerge – ein auditiver Adventskalender.

Intro

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

Der Schatz der Zwerge – ein Adventskalender zum Anhören!

Willkommen beim auditiven Adventskalender von Kaiser-musix!
Hier gibt es jeden Tag im Dezember ein Türchen mit einer Geschichte und Musik dazu.
Es wird die phantastische Geschichte vom Schatz der Zwerge erzählt. Die Hauptpersonen in der Geschichte sind die auserwählten Zwerge:

  1. Emerald der Träumer und Musiker
  2. Tanduma die Schlaue und Hilfsbereite
  3. Solvey die Lustige und Schöne
  4. Rubon der Kämpfer und Beschützer

Gemeinsam erleben sie ein Abenteuer: Die auserwählten Zwerge machen sich auf den Weg, den bösen Zauberer Zatla zu finden und zu besiegen, denn dieser hat den Schatz der Zwerge verzaubert. Auf ihrer Reise kommen die Zwerge so bei der Fee Elvine vorbei, bei den Elben im Wald und bei einem Gasthaus am See bei den Menschen. Später findet dann ein magischer Kampf in den Bergen statt, bei dem der Zauberer Zatla gefangen genommen wird.

Die Geschichte wird Türchen für Türchen weiter erzählt und jeden Tag mit orchestraler Musik begleitet.

Ich freue ich, wenn Ihr dabei seid und in der Adventszeit mit eintaucht in die Fabelwelt der Zwerge, Elfen und Elben.

Die Geschichte ist für Kinder geeignet und kann auch als Gutenachtgeschichte am Abend eines jeden Tages dienen. Die Spieldauer jedes einzelnen Türchens liegt ca. bei 5-6 Minuten.

Die Titelillustration ist von Andreas Back, die Musik und Geschichte von Ralf Christoph Kaiser und die Programmierung der Webseite von Klas Rühling.

Wir wünschen euch eine schöne und phantastische Adventszeit!

Herzliche Grüße
Ralf Kaiser

 


Was ist Der Schatz der Zwerge?

Der Schatz der Zwerge ist ein musikalischer online-Adventskalender, der von kaiser musix kostenlos angeboten wird.
Der musikalische Adventskalender bietet viel Freude für große und kleine Fans der Zwerge, denn hier gehen die Zwerge jeden Tag auf ein Abenteuer, welches wie ein Hörbuch angehört werden kann. Dabei wird jeden Tag ein weiteres Feld des Titelbildes mit den 4 auserwählten Zwergen als Adventskalendertürchen frei gegeben, so dass am Ende der Adventszeit und kurz nach Weihnachten die ganze Zwergengrafik sichtbar ist.

Der Adventskalender zum Anhören ist somit in mehrfacher Hinsicht ein großer Genuss, sowohl fürs Auge als auch für das Ohr!

 

Warum hat der musikalische Adventskalender zum Anhören so viele Türchen?

Das hat mehrere Gründe:
Erstens finde ich, dass die Weihnachtszeit ja nach dem 24. noch mindestens zwei Tage weiter geht, an den zwei weiteren Feiertagen, und zweitens bin ich mit der fantastischen Zwergen-Geschichte, die hier im Adventskalender zum Anhören erzählt wird, am 24. noch nicht fertig gewesen ;-).
Freut euch also über zwei zusätzliche Türchen am 25. und am 26. Dezember!

Manche werden sich fragen: „Was hat den der Schatz der Zwerge Musik Adventskalender mit Weihnachten zu tun?“

Das kann ich euch geschwind erzählen: Ich wollte ganz einfach gerne eine fantasievolle Geschichte wie im Märchen mit den Zwergen erzählen und diese schrittweise verfügbar machen wie in einem Buch mit vielen Kapiteln. Dazu ist ein Adventskalender bestens geeignet, also habe ich diese Form der Veröffentlichung als Adventskalender zum Anhören gewählt.
Aber auch inhaltlich finde ich es schön, in der Weihnachtszeit auch alternative Märchen und Geschichten zu erzählen, die nicht nur immer mit Nikolaus und Weihnachtsmann enden. Denn eigentlich ist das Weihnachtsfest ja dazu da, eine besinnliche Zeit zu genießen und auf das christliche Fest der Geburt Jesu hinzuleben.
Bei uns im musikalischen Adventskalender mit dem Schatz der Zwerge geht es zwar nicht um die Geburt Jesu, aber es wird auch von einem sehr wertvollen, heißbegehrten Schatz erzählt, der – wenn man so möchte – im übertragenen Sinne auch Heil und Gesundheit und Freude zu den Zwergen und Menschen bringt. Die Idee ist eben, dass die Kinder einen Schatz befreien und in sich finden, der es ihnen ermöglicht, in ihrer kindlichen Fantasie in friedvoller zufriedener Fülle zu leben.
Damit diese Feier auch in der Geschichte vom Schatz der Zwerge möglich ist, wird das ganze Abentheuer der Auseinandersetzung mit dem scheinbar bösen Zauberer Zatla erzählt.
Der Zauberer Zatla ist ja aber – wie sich herausstellt – nicht wirklich böse, sondern hat nur bestimmte Absichten und Ziele verfolgt mit Methoden, die eben zu Konflikten geführt haben.
Der Zauberer Zatla ist sozusagen ein bisschen ein „grauer Magier“, der seine Macht auch eingesetzt hat um seine eigenen Ziele zu erreichen.
Die Zuhörer des Adventskalenders zum Anhören, der Schatz der Zwerge, werden so auf fantasievolle Weise an das Thema Magie herangeführt und erleben die Auseinandersetzung der Zwerge, Elben und Elfen mit weißer und teilweise schwarzer Magie. Natürlich geht am Ende alles gut aus – doch hört euch die Geschichte selbst an!
 
 

Viel Freude mit dem musikalischen Adventskalender wünscht euch
Euer Ralf Christoph Kaiser